Wir arbeiten mit Menschen: Lernen durch Erfahrung und Erlebnis im Outdoortraining, Weiterbegleitung durch Coaching

 Teamgeist erfahren, Spaß und Entwicklung erleben.

Gemeinsam Aufgaben lösen, Herausforderungen meistern und Erkenntnisse über sich und das Team gewinnen. Persönliche Entwicklungsprozesse anschieben und interpersonelle Aspekte/ Problemstellungen transparent und damit lösungsorientiert bearbeitbar machen.

Teamentwicklung durch Teamübungen

Wofür im Arbeitsalltag keine Zeit ist, was Ihnen aber auf der Seele liegt: Ein besseres Klima in Ihrem Team oder besserer Umgang unter den Abteilungen, ein größeres Verständnis der Mitarbeiter für aktuelle Veränderungen in der Firma. Das Erreichen einer schnellen Arbeitsfähigkeit und Integration neuer Teams. Diese Ziele setzen Sie in einem oder zwei Tagen um, anstatt vieler Gespräche, denen oft wenig Handlung folgt. Im Teamtraining nähern sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an, sie arbeiten miteinander an der Lösung von Aufgaben, sie erkennen Handlungsweisen und probieren erfolgreiche Strategien aus. Die Erkenntnisse und Erfahrungen nehmen sie mit in ihre Firma und setzen sie dort mit gestärkter Motivation und gesteigertem WIR-Gefühl um.

Outdoor

Da die Natur besonders unterstützend für einen Lernerfolg ist, finden die Übungen vorwiegend draußen statt. Alle Aufgaben bleiben im Bereich der „low elements“ auf Bodenhöhe oder bis ca. einem Meter hoch. Gesundheitliche Beeinträchtigungen der TeilnehmerInnen oder spezielle psychische Problemverfassungen werden nach Mitteilung bei der Übungsauswahl bedacht. Es sind körperlich keine besonderen Voraussetzungen notwendig, lediglich festes Schuhwerk und bewegungsfreundliche Kleidung sind gefragt. Erlebnisorientierte Trainings bieten zu jeder Jahreszeit Erfahrungsmöglichkeiten – wir nutzen die jeweils aktuellen Bedingungen: Im Frühling bis Herbst die Wiesen und den Wald, im Winter den Schnee als Material zum bauen, überwinden und erleben.

Highlights

Besondere Herausforderungen stellen die „Hohen Übungen“ (high elements), die in bis zu 12 Metern über dem Boden zwischen Baumwipfeln stattfinden. Für Teams, die den Nervenkitzel spüren wollen, haben wir diese Übungen parat, die ebenfalls zur Bearbeitung der jeweiligen Themen in Ihrem Unternehmen dienen.

Indoor:

Erlebnisorientierten Methoden können zum Teil im Seminarraum oder einer Sporthalle durchgeführt werden. Sie tragen wesentlich zum Gelingen einer guten Tagung oder mehrtägigen inhaltlichen Mitarbeiterfortbildung bei.

Für jedes Team stellen wir passende Übungen je nach Schwerpunkt zusammen:

Kommunikation und Vertrauen

* Vertrauen zwischen Ihren MitarbeiterInnen stärken * Intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Kommunikation in Teams und Gruppen unter Anwendung von Modellen

Kooperation und Qualität

* Funktion und Rolle * Planung Kreativität * Entscheidungen * Aufgabenverteilung * Qualität und Präzision * Optimierung von Prozessabläufen

Führung

  • Ziele & Visionen: differenzierte Auseinandersetzung mit den Themen
  •  Führen und Folgen * Umgang mit Vereinbarungen * schwierige Führungssituationen * Führungsstile * situatives Führen * Macht * informelle Führung * Konkurrenz

Konflikte und übergreifende Zusammenarbeit

* Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit: schwelende Konflikte werden in den Übungen auf einer anderen Ebene darstellbar, sichtbar und bearbeitbar. Die anschließende Reflexion bietet den Rahmen für eine Bearbeitung als den ersten Schritt zu einer Entwicklung weg vom Konflikt. * Thematisierung von Problembereichen zwischen Abteilungen und Teams an deren Schnittstellen und Berührungspunkten. * Typische Reibungsverluste zwischen Arbeitsgruppen werden lösungsorientiert bearbeitet.

Unternehmenskultur und Changeprozesse

Diese aktuellen und sensiblen Themen aus dem Bereich der Human Ressources oder Personalentwicklung lassen sich über erlebnisorientierte Methoden transparent darstellen. Die Parameter: * Persönliche Zugänge * interpersonelle Zusammenhänge * strukturelle Möglichkeiten und Grenzen bilden sich in den Übungen ab. Ihr Zusammenspiel arbeitet die lösungsorientierte Reflexion auf.

Reflexionsfragen

Selbstverständlich stellen wir Ihre persönlichen Anliegen und Schwerpunkte in den Mittelpunkt und bearbeiten diese lösungsorientiert über aktive Methoden.

Zeitbedarf

Eintägige Teambuildings dienen zur Stärkung des Teamgeistes und auffrischenden  Motivierung der Mitarbeiter oder zum Kennenlernen untereinander bei neuen Teams (neue Abteilung, neue Azubis…). Tiefergehende Themen benötigen eine mindestens zweitägige Bearbeitung, die wir an schönen Orten in Seminarhotels anbieten. Zum Kennenlernen der erfahrungs- und erlebnisorientierten Methoden bietet sich ein Schnuppertag an, dem Schwerpunktthemen folgen.

Coaching:

Wir begleiten kompetent einzelne TeilnehmerInnen beim Finden verborgener Ressourcen, und helfen zur Aktivierung der eigenen Lösungswege. Individuell wird ein Coaching angeboten, wenn eine längerfristige Weiterbearbeitung angeschnittener Themen gewünscht ist, mit denen sich eine Person genauer und persönlicher als im Teamtraining auseinander setzen will.

Nehmen Sie Kontakt auf für ein auf Ihren Wünschen angepasstes Angebot